Product overview / / Cinergy HT PCMCIA

Cinergy HT PCMCIA

Art. Nr. Cinergy_HT_PCMCIA

Analoges und digitales Fernsehen in Stereo-Qualität

Fernsehen am Notebook - mobil und flexibel wie nie zuvor. Die Cinergy HT PCMCIA bringt Ihnen Unterhaltung und Informationen auf das Notebook - wo immer Sie gerade sind, was auch immer Sie gerade machen! Die TV-Karte empfängt sowohl das digitale terrestrische Fernsehen der Zukunft (DVB-T) als auch herkömmliches analoges Fernsehen (Kabel, Hausantenne) in bester Stereo-Qualität. Damit sind Sie immer bestens im Bilde.

Einstecken und loslegen

Für die Inbetriebnahme sind keine Hardwarekenntnisse erforderlich. Stecken Sie die Cinergy HT PCMCIA einfach in einen freien Slot Ihres Notebooks, schließen Sie entweder die mitgelieferte DVB-T-Antenne, das gewohnte Fernsehkabel oder den Sat-Receiver über die analogen Eingänge an und installieren Sie die mitgelieferte Software. Einen Sendersuchlauf später empfangen Sie alle verfügbaren Programme!

Elektronischer Programmführer, Videotext und zeitversetztes Fernsehen

Wie auch immer Sie den flexiblen PCMCIA-Tuner nutzen - auf den gewohnten Fernsehkomfort müssen Sie keinesfalls verzichten. Der elektronische Programmführer hilft Ihnen dabei, zielsicher durch die Sendervielfalt zu navigieren und Ihren Aufnahmetimer zu aktivieren. Reichlich Informationen zu aktuellen Sendungen finden Sie wie gewohnt im Videotext. Und wenn Sie mal eine Sendung unterbrechen müssen, ist das kein Problem. Die Lösung heißt zeitversetztes Fernsehen: So speichert die Timeshift-Funktion den verpassten Teil auf die Festplatte und Sie können später an der gewünschten Stelle einfach wieder einsteigen.

Digitaler Videorekorder und analoge Videoeingänge

Die perfekte Lösung für alle Serienfans oder Filmesammler ist der eingebaute digitale Videorekorder. Programmieren Sie eine Aufzeichnung oder drücken Sie während des laufenden Programms einfach die Aufnahmetaste - schon wandert das Programm in DVD-Qualität (MPEG 2) auf Ihre Festplatte. Nun schneiden Sie schnell noch die Werbung aus Ihrer Aufnahme und brennen das Endergebnis einfach auf CD oder DVD - alles sehr komfortabel in einer Arbeitsoberfläche. Genauso einfach schließen Sie einen Videorekoder an die analogen Videoeingänge (Composite, S-Video) der Cinergy HT PCMCIA an. So können Sie zum Beispiel Ihre alten Familienvideos digitalisieren.

Vollwertiges Mediacenter

Aber die mitgelieferte Software ArcSoft TotalMedia 2 kann noch mehr: Ganz im Stile eines vollwertigen MediaCenters können Sie Musik hören, Videos und DVDs abspielen oder durch Ihre Bildersammlung blättern und eine Diashow zusammenstellen.

DVB-T: Das Sendegebiet wächst ständig

Für viele Millionen Fernsehzuschauer in Deutschland ist das Zeitalter des digitalen Antennenfernsehens DVB-T angebrochen. In fast allen bevölkerungsreichen Regionen ist das analoge terrestrische Fernsehen bereits durch den neuen Standard Digital Video Broadcasting Terrestrial (DVB-T) ersetzt worden. Die letzten Lücken werden in absehbarer Zeit geschlossen. Je nach Sendegebiet sind künftig ungefähr 24 Programme von den Öffentlich-Rechtlichen über die Privatsender bis hin zu Spartenkanälen in digitaler Qualität zu empfangen. Neue Kosten entstehen für die Fernsehzuschauer durch DVB-T nicht, die Ausstrahlung wird über allgemeine Fernsehgebühr (GEZ) mitfinanziert. Durch den Umstieg von Kabel auf Antenne lässt sich durch die Einsparung der Kabelgebühren dagegen sogar bares Geld sparen. Die Umstellung ist übrigens bundesweit beschlossene Sache: Bis 2010 soll in Deutschland überall das alte analoge terrestrische Fernsehen durch das moderne Fernsehen der Zukunft ersetzt werden.

Downloads

Software